zivil.courage.wirkt

Zivilcourage-Training für junge Erwachsene

Do 27. Juni 2019, 13 - 17 Uhr

Die Ziele des Zivilcourage-Trainings sind Sensibilität für zivilcouragiertes Handeln zu erhöhen, das eigene Verhaltensrepertoire zu erweitern sowie Zivilcourage und gesellschaftliche Verantwortung im Gestern und heute zu vermitteln. Die Zivilcourage-Trainings bieten den TeilnehmerInnen einen geschützten Raum, in dem sie die Möglichkeit haben neue Verhaltensweisen auszuprobieren und sich offen zu äußern.

Leitung

Patricia Zangerl, Mauthausen Komitee Österreich

Zielgruppe

alle zwischen 16 und 26

Kosten

keine

Zangerl Patricia »

Patricia Zangerl, Dipl. Krankenschwester, seit Juli 2000 im Landeskrankenhaus Bregenz beschäftigt. Seit 1,5 Jahren Trainerin beim Mauthausen Komitee tätig; Vor allem durch ihre Arbeit als Krankenschwester hat sie bemerkt, dass Zivilcourage ein Thema ist, das in unserer Gesellschaft häufig nicht richtig verstanden und umgesetzt wird.

www.zivilcourage.at