Demokratie & Du

Vorurteile und Identitäten im Wandel der Gesellschaft

Di 14. April 2020, 8.15 - 12 Uhr

Wir leben in einer Demokratie - ja, aber was hat das konkret mit mir zu tun? Das Konzept der Demokratie bildet die Grundlage für die allgemeinen Menschenrechte, für Meinungsfreiheit und Toleranz, politische Ideale und Partizipation. In diesem Workshop entwickeln die Teilnehmenden ein entsprechendes Diversitätsbewusstsein anhand alltäglicher Vorurteile und Identitäten, die sich stetig verändern, weiterentwickeln und mitunter wiederkommen. Es geht um Fake News, um Verschwörungstheorien und um unsere eigene Möglichkeit Haltung zu zeigen.

Zielgruppe

Jugendliche zw. 14 und 16 Jahren

Haid Damiana »

Bregenz, BS.c., Volkswirtin und freie Jugendarbeiterin, Trainerin für Demokratie-Bildung in Ausbildung