Netzwerk Medienkompetenz

Das Verständnis für Medien und unser Umgang mit den digitalen Allmöglichkeiten dieser Zeit sind eine Schlüsselkompetenz für das Leben heutzutage. Kaum ein Lebensbereich ist nicht von unserer Mediennutzung beeinflusst. Unsere Persönlichkeitsentwicklung, unser soziales Umfeld, selbst Interessen, Meinungen und Haltungen stehen im ständigen Diskurs mit medialen Einflüssen. Und das gerade mehr denn je zuvor. Unser reales Ich hat ein digitales Abbild bekommen. In den neuen Technologien stecken viele Chancen und Möglichkeiten aber es schlummern auch Herausforderungen und Risiken. Nicht selten kommt es zu inneren Konflikten oder zu echten Auseinandersetzungen mit Familie und Freunden. Mehr Bewusstsein für unser Medienverhalten zu schaffen, ist extrem wichtig geworden!

Smartphone & Screentime

Warum ist Medienkompetenz gerde in der heutigen Zeit so wichtig? Welche Bedeutung hat das Smartphone in unserem Leben? Wie gehen wir selbst mit diesem Gerät und seinen Apps um? Wir betrachten unsere Screentime und was wir daraus machen.

(a)soziale Medien?

Wie sozial sind soziale Medien? Wo liegen Chancen und Gefahren? Wer sind die wahren Kunden von sozialen Medien? Was wird alles getrackt und warum? Wir erkennen unserer Filterbubbles und die Algorithmen, die uns studieren.

Fake or Fact

Woher stammen unsere Informationen? Wie bilden wir uns unsere Meinung und wie kommen wir zu unseren Entscheidungen? Wo werden wir Manipuliert? Wir betrachten Quellen, Fakten, Bilder und schaffen uns einen bewussteren Zugang zu Informationen.

Laufend buchbare Workshops

Dauer: 2-3 Stunden / Kosten: 5,- EUR pro Person
Info & Anmeldung: → freigeist@arbogast.at

Medienpädagogischer Stammtisch

In einem Treffen von aha - Jugendinfo Vorarlberg und freigeist arbogast Ende 2020 kam es zu einem inhaltlichen Austausch und die beiden Institutionen stellten sich gegenseitig ihre Medienkompetenz Workshops vor. Dabei wurde offensichtlich, dass es zwar viele Angebote in diesem Themenfeld im Land gibt, aber diese alle eigenständig operierten. Eine zentrale Stelle, einen umfassenden Überblick oder ein koordiniertes Vorgehen gab es nicht. So entstand die Idee, einen Medienpädagogischen Stammtisch zu gründen. Ziel des ersten Treffens am 10. Dezember 2020 war es, betroffene Institutionen einzuladen und abzufragen, ob es eine Notwendigkeit für Vernetzung gibt und wenn ja, wofür. Allen Beteiligten machten klar, dass es einen klaren Bedarf gab.

Als Ziele wurden formuliert:

→ Austausch der Organisationen
→ Regelmäßig Stammtischtreffen
→ Kennenlernen der unterschiedlichen Angebote
→ Vernetzungstreffen aller Beteiligten
→ Sichtbarmachung der Angebote
→ Gemeinsame Kommunikationskapagne
→ Konzept für ein Netzwerk Medienkompetenz

Es folgten weitere Stammtischtreffen am 18. Februar, 15. April und am 27. Mai 2021. Das erste persönliche Treffen fand dann am Do 17. Juni bei einer großen Klausur im Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast statt. Momentan erarbeiten wir eine gemeinsame Kommunikationskampagne und das Konzept für ein Netzwerk Medienkompetenz.

Beteiligte Institutionen:

→ freigeist arbogast
→ aha - Jugendinfo Vorarlberg
→ aha - Jugendinfo Liechtenstein
→ SUPRO - Gesundheitsförderung und Prävention
→ koje - Koordinationsbüro für Offene Jugendarbeit und Entwicklung
→ Verein Amazone
→ Stadtbibliothek Dornbirn
→ Landeskriminalamt Vorarlberg
→ Koordinationsstelle Mobbing
→ Schulsozialarbeit Vorarlberg
→ Bildungsdirektion Vorarlberg
→ Lehre in Vorarlberg
→ PINA - Praxis und Innovation - Neue Autorität